Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Das Haus in der Franz-Flemming-Straße 15 wird ein Atelierhaus. / Foto: Enrico Engelhardt
Das Haus in der Franz-Flemming-Straße 15 wird ein Atelierhaus. / Foto: Enrico Engelhardt
Leutzsch bekommt ein 2. Atelierhaus
Der Verein HausHalten e. V. ist weiter in Leutzsch aktiv und widmet sich im Stadtteil der Bewahrung von Industriearchitektur.

Unweit des ersten Atelierhauses - der ehemaligen Dietzold-Fabrik - in der Franz-Flemming-Straße 9, wo am Wochenende ein internationales Kunstprojekt residierte, wird auch das zweite Atelierhaus zu finden sein.

In der Franz-Flemming-Straße 15 kündet das Baugerüst am Haus schon von Veränderung. Bereits Ende September sollen die ersten Atelierbereiche fertiggestellt und bezugsfertig sein. Die hellen Ateliereinheiten sollen zudem mit moderner Heizung und überarbeiteten Kastenfenstern ausgestattet werden. Für eine künstlerische Nutzung bieten die Atelierräume mit eigenen Bädern und Teeküchen geradezu ideale Voraussetzungen, bei geringer Miete.

Wer sich für das neue Atelierhaus interessiert und die Räumlichkeiten kennenlernen will, kann sich an den HausHalten e. V. über die folgende Internetseite wenden:http://www.haushalten.org/

Zurück
Nachricht vom 07.09.2015. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch