Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Szene: Dopingpause beim Seniorensport / Foto: Enrico Engelhardt
Szene: Dopingpause beim Seniorensport / Foto: Enrico Engelhardt
Seniorenkabarett überzeugt mit viel Spielfreude
Das Seniorenkabarett der „Leutzscher und Lindenauer Nichtmehr-jungen“ hat sein diesjähriges noch namenloses Sommerprogramm erstmals vor Publikum präsentiert. In gemütlicher Kaffee- und Kuchenrunde, warteten die BesucherInnen des Seniorentreffs der Volkssolidarität in der Wächterstraße 36, am Mittwoch, den 20. Mai 2015, auf die Gäste aus dem Leipziger Westen.

Um 14:30 Uhr begann das bunte Programm, welches sich diesmal neben kleinen Alltagsthemen wie Generationenfreundlichkeit im Supermarkt vor allem den Bereichen Seniorensport und Pflegesituation widmete. Mit viel Spielfreude zeigten die acht Damen und der eine Herr, welche Tücken das Alter manchmal bergen kann. Da wird während der Sportstunde zu Dopingmitteln gegriffen, im Seniorenheim versteht manch einer die Welt nicht mehr, während die Pflegekräfte auch nicht zu beneiden sind.

All dies wurde mit Witz, Charme und einem Schuss Satire dargeboten. Die DarstellerInnen zeigten an diesem Nachmittag ihre bisher text- und spielstärkste Aufführung und wurden vom Publikum mit reichlich Applaus und lobenden Worten bedacht. Auch die Betreuerinnen des Seniorentreffs hatten sichtlich Vergnügen an den Szenen und Musikeinlagen.

Im Anschluss an die 45minütige Aufführung wurde die Kabarettgruppe freundlich mit Kaffee und Kuchen bewirtet und versprach gern noch einmal wiederzukommen. Das Vorhaben wird bereits am 3. Juni 2015 in die Tat umgesetzt, wenn das Programm in denselben Räumen, um 14:30 Uhr, noch einmal zu sehen sein wird.

Die nächste Probe des Seniorenkabaretts der "Leutzscher und Lindenauer Nichtmehr-jungen" findet am 8. Juni 2015, um 15:00 Uhr, im Stadtteilladen Leutzsch statt.

Zurück
Nachricht vom 20.05.2015. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch