Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Helga Kumpfe nimmt freudig das Akkordeon von Seabastian Röder entgegen / Foto: Enrico Engelhardt
Helga Kumpfe nimmt freudig das Akkordeon von Seabastian Röder entgegen / Foto: Enrico Engelhardt
Kabarett der "Leutzscher und Lindenauer Nichtmehr-jungen" freut sich über neues Akkordeon
Um Punkt 12:00 Uhr fiel den MitstreiterInnen des Kabaretts der "Leutzscher und Lindenauer Nichtmehr-jungen" am Montag, den 06. 10. 2014, ein Stein vom Herzen, denn nun ist das neue Programm auch musikalisch gesichert. Mit ganz herzlichem Dank nahm die Musikerin des Ensembles Helga Kumpfe das Akkordeon von Sebastian Röder entgegen. Dieser war extra mit seinem Trabbi aus Bad Schmiedeberg im Stadtteilladen Leutzsch vorbeigekommen und hatte das gute Stück im Gepäck. Da es in seiner Familie keine Verwendung mehr fand, entschied sich der junge Mann dafür es dem Kabarett zur Verfügung zu stellen. "Da erfüllt es auch gleich einen guten Zweck", freute sich der junge Mann. Auch bei Helga Kumpfe war die Freude groß, nachdem sie die Spielbarkeit des Instruments getestet hatte. "Alle Tasten funktionieren! Damit können wir schön Musik machen und so ein Akkordeon ist sehr hilfreich, um unseren Gesang zu unterstützen.", bemerkte die spielfreudige Seniorin.

Zu hören sein wird das Akkordeon auf jeden Fall beim Weihnachtsprogramm des Seniorenkabaretts im Stadtteilladen Leutzsch, am 15. 12. 2014.

Zurück
Nachricht vom 06.10.2014. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch