Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Die Gruppe auf Exkursion durch den Schlosspark Lützschena / Foto: Enrico Engelhardt
Die Gruppe auf Exkursion durch den Schlosspark Lützschena / Foto: Enrico Engelhardt
BVL-Sommerexkursion durch den Schlosspark Lützschena fand ohne Exkursionsleiter statt
Sechs TeilnehmerInnen fanden sich am Montag, den 21. 07. 2014, um 12:15 Uhr in Lützschena zusammen und nahmen an der Sommerexkursion des BürgerVerein Leutzsch e. V. im Rahmen der Literarischen Sprechstunde teil. Sprechstundenleiter Hans-Georg Brandner ließ sich per Telefon entschuldigen. Es herrschte kurz Ratlosigkeit, doch die Gruppe erkundete den Schlosspark Lützschena kurzerhand auf eigene Faust. Der Dianatempel, die Flora, das Ex Voto und der Apollino gefielen den TeilnehmerInnen besonders gut. Literarische Leckerbissen in Form von alten Leipziger Sagen, Balladen und Gedichten wurden an einzelnen Punkten vorgetragen. Zeit für ein Picknick bei angenehmen Temperaturen nahm sich die Gruppe ebenfalls. Es gab viel zu entdecken und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Da wurden Baumumfänge mit den Händen gemessen, Skulpturen auf Herz, Nieren und anderes geprüft und sich nebenbei noch die Schlossparkgeschichte sowie einiges Wissenswerte über den Auwald angeeignet. Es hätten aber gern ein paar TeilnehmerInnen mehr sein können.

Am Ende verbrachte die Gruppe vier Stunden im weitläufigen Schlossparkgelände. Alle waren sich sicher, dass es eine gute Entscheidung war, die Exkursion auch ohne den Leiter der Literarischen Sprechstunde durchzuführen.

Zurück
Nachricht vom 22.07.2014. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch