Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Der Vorsitzende des BVL, Christian Möckel, im Gespräch mit Dorothee  Dubrau /Foto: Enrico Engelhardt
Der Vorsitzende des BVL, Christian Möckel, im Gespräch mit Dorothee Dubrau /Foto: Enrico Engelhardt
Baubürgermeisterin besucht Leutzsch
Am Donnerstag, den 20. 03. 2014., besuchte Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau am Nachmittag die Georg-Schwarz-Straße. Sie folgte damit einer Einladung des Magistralenmanagements Georg-Schwarz-Straße um sich einen Überblick über die Gegebenheiten vor Ort zu verschaffen und mit Akteuren ins Gespräch zu kommen. Den überwiegenden Teil des Rundgangs verbrachte die Baubürgermeisterin in Leutzsch. Hier gibt es noch einiges zu tun, um die Entwicklung der Straße voranzubringen. Hingewiesen wurde sie dabei auf die baufälligen Häuser Georg-Schwarz-Straße 167 und 192, die sich gegenüberstehen und bei denen jeweils der Bürgersteig von Bauzäunen abgesperrt ist. Die schwierige Eigentümersituation wurde ihr dabei auch erklärt. An den Leutzsch-Arkaden wurde Dorothee Dubrau auf die Bedarfsampel im Bereich der Haltestelle „Pfingstweide“ zur Überquerung der Georg-Schwarz-Straße aufmerksam gemacht, die zwar schon vom Stadtrat genehmigt ist, allerdings noch nicht aufgestellt wurde. Interessiert zeigte sich die Baubürgermeisterin auch an Brachflächen in Leutzsch sowie an deren Gestaltung. Einige Häuser und Grundstücke fotografierte sie mit ihrem Handy. Während des Rundgangs erhielt sie zudem Material über die Entwicklung der Georg-Schwarz-Straße, welches sie im Rathaus auswerten wird.

Das Treffen nutzte der Vorsitzende des BürgerVerein Leutzsch e. V., Christian Möckel, um Leutzsch ein Stückchen mehr ins Rathaus einzubringen. Unter anderem auf die auch schon von den mitgestALTERN kritisierte zu kurze Ampelphase am Übergang Rathaus Leutzsch / Hans-Driesch-Straße machte er die Baubürgermeisterin aufmerksam.

Nach dem zweieinhalbstündigen Rundgang machte sich Dorothee Dubrau mit vielen neuen Eindrücken auf den Weg zurück in die Innenstadt. Inwieweit sie für Leutzsch tätig wird, bleibt abzuwarten. Dass etwas geschehen muss, gerade auch im Leutzscher Teil der Georg-Schwarz-Straße, ist ihr nun bewusst.

Zurück
Nachricht vom 24.03.2014. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch