Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Gemeinsames Anstoßen auf den Frauentag im Stadtteilladen / Foto: Enrico Engelhardt
Gemeinsames Anstoßen auf den Frauentag im Stadtteilladen / Foto: Enrico Engelhardt
Fröhliche Frauentagsfeier im Stadtteilladen Leutzsch
Die Frauentagsfeier im Stadtteilladen Leutzsch, welche am 07. März 2014, stattfand, erfreute sich 15 fröhlicher BesucherInnen. Dem Anlass entsprechend waren überwiegend Frauen zu Gast, die sich an der detailreich geschmückten Tafel niederließen. Dank der großzügigen Spende der Leutzscher Blumen-Boutique aus der Georg-Schwarz-Straße 166 konnten alle Damen einen hübschen Frühlingsblumentopf mit nach Hause nehmen. Eröffnet wurde die Feier um 10:30 Uhr von Christian Möckel, dem Vorsitzenden des Leutzscher Bürgervereins. In seinem Grußwort würdigte er die Bedeutung des morgigen Frauentags, sprach sich aber gleichzeitig dafür aus, dass der Tag nicht mehr benötigt werden würde, wenn Frauen überall die gleiche Anerkennung fänden wie Männer.

Gemeinsam angestoßen wurde mit Weißwein und Kaffee. Die Kuchentafel war vielfältig bestückt. Neben einer Schwarzwälder Kirschtorte, gab es Russischen Zupfkuchen, Quarkkuchen sowie einen Streuselkuchen, den Bürgervereinsmitglied Waltraud Jähnichen für Ihre Mitmenschen gebacken hat.

Kulturell wurde es auch noch. Nachdem die Mägen gefüllt waren, setzte der Leutzscher Dichter und Bibliothekar Hans-Georg Brandner dazu an, das eine oder andere geistreiche Dessert in Form von eigenen Gedichten zu servieren. Die Verse über Liebesabenteuer in der Jugend und der Klassiker „Katze Minka“ wurden vom Publikum mit herzlichem Applaus bedacht.

An der Kuchentafel kamen die anwesenden Damen miteinander ins Gespräch und freuten sich über den gelungenen Vormittag. Das Stadtteilladen-Team hatte nach Meinung der Gäste "wieder einmal alles richtig gemacht" und nahm das Lob gern entgegen.


Zurück
Nachricht vom 07.03.2014. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch