Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Christian Möckel, Roman Raschke, Thomas Plaschil, Thomas Müller (v.l. n. r.) / Foto: E. Engelhardt
Christian Möckel, Roman Raschke, Thomas Plaschil, Thomas Müller (v.l. n. r.) / Foto: E. Engelhardt
Neuer Vorstand für BürgerVerein Leutzsch e. V. gewählt
Am Freitag, den 10. 01. 2014, fand die Mitgliederversammlung des BürgerVerein Leutzsch e. V. statt. Im Vorfeld der Mitgliederversammlung spielte das Seniorenkabarett des Projekts mitgestALTER "Die NichtmehrJungen aus Leutzsch und Lindenau" noch einmal das aktuelle Programm "Wir suchen Lösungen". Weil das Weihnachtsfest vorüber war, ersetzten sie die Weihnachtsszene kurzerhand durch eine Szene zum neuen Citytunnel. Die Mitglieder des Bürgervereins spendeten reichlich Applaus und Roman Raschke, der zu diesem Zeitpunkt noch Vorsitzender war, bedankte sich mit herzlichen Worten bei den Darstellerinnen.

Auf der Mitgliederversammlung wurden der Finanz- sowie der Rechenschaftsbericht vorgestellt. Alles in allem kann der Leutzscher Bürgerverein in eine postive Zukunft blicken. Bei den Veranstaltungen wurde die Initiative von Marlis Fikus, der Mitarbeiterin vor Ort und guten Seele des Stadtteilladens, besonders gewürdigt. Sowohl der Vorstand, als auch die Mitglieder bedachten sie mit einem kräftigen Applaus. Dazu gab es Sekt und einen Blumenstrauß.

Es folgte die Entlastung des alten Vorstands. Roman Raschke, der fast 10 Jahre lang, im Vorstand des Vereins tätig war, trat nicht mehr zur Wahl an. Stattdessen legte er den Mitgliedern seinen potentiellen Nachfolger Christian Möckel wärmstens ans Herz und warb um Vertrauen für den jungen Mann. In der folgenden Wahl wurde Christian Möckel mit absoluter Mehrheit von 16 Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Auch die beiden anderen Vorstandsmitglieder Thomas Müller und Thomas Plaschil wurden wiedergewählt.

Viele der anwesenden Mitglieder meldeten sich zu Wort und dankten dem scheidenden Vorsitzenden Roman Raschke, der sich gerührt zeigte und dem der Abschied sichtlich schwer fiel. Auch wenn er nicht mehr im Vorstand ist, versprach Roman Raschke, dem Verein auf jeden Fall erhalten zu bleiben und auch Veranstaltungen des Stadteilladen-Teams weiterhin zu besuchen.

Der BürgerVerein Leutzsch dankt Roman Raschke auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für sein Engangement und wünscht seinem Nachfolger Christian Möckel alles Gute für die zukünftige Arbeit!

Zurück
Nachricht vom 13.01.2014. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch