Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: In der Grabaustraße in Leutzsch ist der Baum bereits gefällt / Foto: Enrico Engelhardt
In der Grabaustraße in Leutzsch ist der Baum bereits gefällt / Foto: Enrico Engelhardt
Baumpflegearbeiten in Leutzsch
Das Amt für Stadtgrün und Gewässer lässt in Leutzsch in diesen Tagen Baumpflegearbeiten durchführen. Darüber informierte Herr Heinrich, der für die Bäume in Lindenau und Leutzsch zuständig ist, den BürgerVerein Leutzsch e. V. . Im Rahmen der Baumpflegearbeiten werde sich in einigen Fällen das Abholzen von Bäumen nicht vermeiden lassen, teilte er weiterhin mit. Die betroffenen Bäume sind innen hohl und von Wurzelfäule betroffen, so dass sie umzufallen drohen.

Insgesamt müssen sechs Bäume gefällt werden, deren Bestand nicht gesichert werden kann. In der Paul-Michael-Straße wird es in Zukunft zwei Bäume weniger geben. Auch in der Franz-Flemming-Straße werden zwei Bäume gefällt. Vor der Mathiesenstraße 17 wird ein Baum gefällt, ebenso wie in der Grabaustraße, an der Ecke zur Otto-Schmiedt-Straße.

Bei den restlichen Arbeiten handelt es sich um Baumbeschneidungen. Grundsätzlich ist es vorgesehen für die gefällten Bäume Ersatz zu pflanzen. Mittelfristig sei dies geplant, auf einen genauen Zeitpunkt konnte sich das Amt für Stadtgrün und Gewässer noch nicht einigen.

Zurück
Nachricht vom 03.12.2013. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch