Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Diese Karte mit dem Schlachtgeschehen von 1813 hängt im Stadtteilladen / Foto: Enrico Engelhardt
Diese Karte mit dem Schlachtgeschehen von 1813 hängt im Stadtteilladen / Foto: Enrico Engelhardt
Literarische Sprechstunde zur Völkerschlacht, am 30.09.2013 im Stadtteilladen Leutzsch
Das 200. Gedenk-Jubiläum an die Völkerschlacht bei Leipzig rückt immer näher. Auch in Lindenau und Leutzsch wurde im Oktober 1813 gekämpft. Napoleons Rückzug führte am Ende der Schlacht über Lindenau aus Leipzig heraus. Aus diesem Anlass findet die nächste Literarische Sprechstunde, am Montag, den 30. September 2013, im Stadtteilladen Leutzsch (Georg-Schwarz-Straße 122, Haltestelle Rathaus Leutzsch) zu diesem Thema statt. Beginn ist 15:00 Uhr.

Im Mittelpunkt wird das Gefecht in Lindenau stehen, welches auch Auswirkungen auf die Leutzscher Dorfbevölkerung hatte. Siegrid Müller vom BürgerVerein Leutzsch e. V. hat dazu eine spannende Lesung vorbereitet, die sich nicht nur an historisch interessierte Menschen richtet. Bei Kaffee und Gebäck sind Diskussionen nach der Lesung sehr erwünscht.

Zurück
Nachricht vom 25.09.2013. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch