Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt:
Ökolöwe lädt zur Kräuterführung auf die Streuobstwiese Leutzsch
Was wächst auf einer Streuobstwiese, die sich auf den Herbst einstellt? Neben Obstbäumen finden sich dort auch in der kühlen Jahreszeit heilsame Pflanzen wie Ringelblume und Nachtkerze. Und wie lassen sich die Herbstfrüchte und Kräuter nutzen, die dort zu finden sind?

Antworten darauf gibt es am Freitag, dem 14. September 2012, auf einer Kräuterführung des Ökolöwen. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf der Streuobstwiese Leutzsch, Eingang Silcherstraße.

Erreichbar ist die Wiese mit der Straßenbahn 7 und wenigen Minuten Fußweg ab der Haltestelle Rathaus Leutzsch. Die einstündige Exkursion leitet Dr. Sabine Hübert, die sich seit vielen Jahren mit Pflanzen und Kräutern aller Art beschäftigt. Sie informiert über den Lebensraum Streuobstwiese und die dort heimischen Pflanzen. Außerdem gibt sie Tipps zur Herstellung von leckeren und gesunden Rezepten mit Heilkräutern und Herbstfrüchten wie Hagebutten und Brombeeren.

Der Unkostenbeitrag liegt bei 3 Euro pro Person, für Mitglieder des Ökolöwen ist die Führung kostenfrei.

Rückfragen an:
Annett Kussatz
Telefon: 0341-3065-185
E-Mail: mailto:veranstaltungen@oekoloewe.de

Zurück
Nachricht vom 11.09.2012. Autor: Enrico Engelhardt, Mitglied BVL
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch