Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt:
Neue Papierkörbe im Wasserschlossgelände
Seit einigen Monaten häuften sich Beschwerden von Bürgern über die Vermüllung der Wiesen im Bereich des Wasserschlossgeländes.
Anwohner berichteten, dass vor allem die Schüler, die zur Zeit die 57. Schule in Leutzsch besuchen, keine Möglichkeit haben, ihren Pausenmüll ordnungsgemäß zu entsorgen. Im vorderen Teil des Parks (Zugang Georg-Schwarz-Str. 136) gibt es keine Papierkörbe.
Der BürgerVerein Leutzsch e.V. wandte sich deshalb an das Amt für Stadtgrün und Gewässer, welches für das Gelände "Am Wasserschloss" zuständig ist.
Die Mitarbeiter machten sich vor Ort ein Bild von der Situation und bestätigten unsere Bitte nach Anbringung von Papierkörben in diesem Bereich.
Am 6.Mai 2010 war es soweit:
Durch die Stadtreinigung wurden von Amts wegen 2 Stück neue Papierkörbe an geeigneten Stellen in der Grünanlage aufgestellt.
Nun kann jeder, der das Wasserschlossgelände nutzt um zu frühstücken oder sonstige Pausen dort zu verbringen, seinen Müll entsorgen und die Wiesen könnten zur Freude aller Bürger sauber bleiben.




Zurück
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch