Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt:
Tulpen, Sekt und Kriminal-Tango
So feierte der BürgerVerein Leutzsch e.V. gestern Frauentag: Zum ersten Mal seit der Wiedereröffnung des Stadtteilladens gab es eine richtig große Veranstaltung. Zu unserer Freude waren mehr als zwanzig Frauen und einige Herren der Schöpfung unserer Einladung gefolgt.
Es fehlte nicht an selbst gebackenem Kuchen, und der Tisch war schön verziert mit Tulpensträußen, die Frau Pötzsch von der Blumenboutique Leutzsch gespendet hatte.
Frau Lörsch begrüßte alle Gäste und stellte gleichzeitig das neue Team des Stadtteilladens vor.
Ein Gläschen Sekt gab es zur Begrüßung- und dann begann der kulturelle Teil. Die Amateurgruppe „Die Bunten“ – ein Zusammenschluss von vier Herren um die sechzig und einer Dame –
unterhielt die feiernden Frauen anderthalb Stunden lang. Dabei wurde der Bogen weit gespannt von Kleingartenlyrik über philosophische Betrachtungen zum Thema Geschlechterbeziehung bis hin zu euphorischem Gesang „Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt“ und „Kriminal-Tango...“, aber auch Lieder der Friedensbewegung wurden zur Gitarre gesungen.
Vielleicht fehlte etwas mehr Sekt, um die Damen auch noch zum Tanzen und Schunkeln zu bewegen. Unterhaltsam war es allemal, es ging zu wie bei „Deutschland sucht den Superstar“.
Zufrieden gingen am Ende alle mit ihren Blumen nach Hause, und wir hoffen, Sie bald wieder zu einer weiteren Veranstaltung begrüßen zu können.
Die „Bunten“ können Sie übrigens auch buchen, einzeln oder als Gesamtpaket – bei uns im Stadtteilladen.


Zurück
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch