Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Leutzscher Bauerngraben wird saniert
Im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Gewässer wird bis in die erste Dezember-Woche hinein der Bauerngraben in Leipzig-Leutzsch auf 215 Metern entschlammt sowie dessen Böschungen auf einer Länge von knapp 100 Metern gesichert.

Durch diese Baumaßnahmen sollen künftig Überflutungen der entlang eines Teilstücks des Bauerngrabens gelegenen Kleingärten verhindert werden, die bei starken Regenfällen vereinzelt auftraten. Die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) investierten bereits im Vorfeld etwa 900.000 Euro, um das dortige Kanalsystem umzubauen, so dass es mehr Regenwasser aufnehmen kann.

Die Bauarbeiten der Wasserwerke und des Amtes für Stadtgrün und Gewässer verbessern den Hochwasserschutz im Bereich des Bauerngrabens.

(© Stadt Leipzig, 28. November 2008)

Zurück
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch