Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Symbolfoto
Symbolfoto
Versuchter Totschlag
Am vergangenen Freitag (06.06.2008, gegen 5.30 Uhr) klingelte ein Leipziger (31) an der Wohnungstür eines Anwohners (39) der Georg-Schwarz-Straße. Letztlich wandte der 31-Jährige Gewalt an, um die Tür seines Bekannten zu öffnen. Dann packte er den Wohnungsinhaber, würgte ihn und stieß ihn zu Boden, wo er den Geschädigte mehrfach mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf traktierte. Im Anschluss verließ der 31-Jährige mit seinem Begleiter, welcher sich nicht an der Tat beteiligte, das Haus und lief davon.

Aufgrund der schweren Kopfverletzungen musste das 39-jährige Opfer in ein Leipziger Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen werden.Noch am Abend konnte der Täter im Rahmen einer Personenkontrolle an der Lützner Straße festgenommen werden. Der Ermittlungsrichter ordnete am Folgetag die Untersuchungshaft an.Nach bisherigen Erkenntnissen liegt das Tatmotiv im privaten Bereich, wobei aufgrund der laufenden Ermittlungen – wegen versuchten Totschlags – keine näheren Angaben gemacht werden können.

(Loe) Polizeidirektion Leipzig
http://www.polizei.sachsen.de/pd_leipzig/3990.htm

Zurück
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch