Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv


Warning: getimagesize(news/_eishockey_bluelions.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0187587/blickpunkt-leutzsch.de/archiv.php4 on line 51
Bildinhalt:
Blue Lions gewinnen gegen Hannover nach Penalty
Fast 3000 Zuschauer füllten gestern Abend die Messehalle 6 um sich ein spannungsgeladenes Eishockeyspiel anzusehen.
Und noch etwas zog so manchen Zuschauer in den Bann.
Die Kostüme der Hannover Indians Fans.
Mit langen Federhauben auf dem Kopf, Indianertracht und Kriegsbemalung trommelten sie ihre Mannschaft zum Angriff.

Schon im ersten Drittel war man von dem Tempo und Schnelligkeit beider Teams begeistert.
Unsere Blue Lions legten auch gleich in der 7.min durch Michal Rohacik mit 1:0 vor und Florian Eichelkraut erhöhte in der 14.min auf 2:0.
Jubel auf den Rängen, die Fans völlig aus dem Häuschen.

Im zweiten Drittel übten die Hannover Indians enormen Druck aus und in der 27.min traf Ryan Huddy für Hannover zum 2:1.
Max Kenig nutzte für Leipzig die Überzahl, 5 gegen 3 in der 30.min und traf zum 3:1.
Wer dachte, die Blue Lions haben den Sieg schon in der Tasche sah sich getäuscht.
Im Gegenteil.
Innerhalb von Sekunden meldete sich Hannover mit zwei Torschüssen zurück.
In der 32.min trafen Kyle Doyle zum 3:2 und Kevin Du zum 3:3.

Im letzten Drittel kämpften beide Teams erbittert um den Puck, hatten aber keine Chance die Scheibe im gegnerischen Tor unterzubringen.
So ging es in die fünfminütige Verlängerung und auch die brachte noch nicht den er erhofften Sieg.
Im Anschluss dann Penaltyschießen und hoffend standen da die Fans.
Welcher Goalie behält die Nerven?

Doyle, Huddy, und Chamberlain waren die Auserwählten um für Hannover zu punkten.
Alle drei scheiterten an unserem Torhüter Sebastian Staudt.
Für die Blue Lions traf dann endlich Michael Henk, nachdem auch Kasper Kenig und Florian Eichelkraut am Indians Goalie Roman Kondelik hängen blieben.

Spielstand 4:3, jubelnd feiernde Leipziger Fans auf der einen Seite und fair verlierende
Hannover Indians Anhänger auf der anderen Seite.

Erfreulich auch für die Blue Lions und Fans, das Trainer Zdenek Travnicek bis 2010 verlängert hat.

Strafen Blue Lions: 18 min
Strafen Hannover Indians : 14 min
Zuschauer : 2829



Zurück
Nachricht vom 17.03.2008. Autor: ,
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch