Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt:
Wo ist die Bank aus dem Wartehäuschen?
Seit einiger Zeit bekommen wir Anfragen von Bürgern, die die Sitzgelegenheit an der Haltestelle "Rathaus Leutzsch" vermissen.

Die Bank, die sich bis vor kurzem dort befand und vor allem älteren oder von der derzeit großen Hitze erschöpften Menschen die Möglichkeit bot, sich die Wartezeit auf die Straßenbahnlinie 7 in Richtung Stadtzentrum angenehmer zu gestalten, ist verschwunden.

Wir richteten eine Anfrage an die LVB. Wie der Sprecher der Städtischen Verkehrsbetriebe uns daraufhin mitteilte, hat tatsächlich die LVB diese Wartebank entfernen lassen.

Die Begründung? Bei der LVB hätten sich verärgerte Bürger darüber beschwert, dass sich auf der Bank "seltsame Leute mit Bierflaschen" häuslich eingerichtet hätten und dort die Fahrgäste belästigt hätten. Die "Erziehungsmaßnahme" der LVB: Die Bank muss weg! Das habe man auch schon an anderen "Problemhaltestellen" getan, z.B. am Adler.

Auch die Haltestelle "Rathaus Leutzsch" zählt zu den Problemhaltestellen, schon allein deshalb, weil sich in der Nähe ein Obdachlosenhaus befindet.

Und nun, was können wir tun: Nichts. Unsere Beschwerde wird "nach oben" weitergeleitet. Sollte sich in Zukunft niemand mehr bei der LVB über Belästigungen beklagen, so besteht die Möglichkeit, dass die Bank in (un)absehbarer Zeit zurückgebracht wird.

Zurück
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch