Blickpunkt Leutzsch - Impressionen

Archiv

Bildinhalt: Frau Walther und Herr Altmann stellen ihr Konzept vor
Frau Walther und Herr Altmann stellen ihr Konzept vor
Wege aus der Arbeitslosigkeit
Wege aus der Arbeitslosigkeit

Es gibt einige Wege, um aus der Arbeitslosigkeit herauszukommen.
Einer davon ist die Selbstständigkeit.

Am 20.02.2007 hat die Fa. Walther, von Frau Walther und Herrn Altmann geführt, ihr Konzept vorgestellt.
Es handelt sich um das Network-Marketing, einer seriösen Vertriebsfirma, die sowohl vom Arbeitsamt als auch von der IHK anerkannt ist. Dabei geht es darum, dass Produkte direkt vom Hersteller an den Kunden gelangen.

Abhängige Beschäftigungsverhältnisse entfallen, leistungsgerechte Entlohnung ist die Grundlage des Network-Marketing. Seit Jahren verzeichnet die Network-Marketing Branche ein steigendes Wachstum.

Frau Walther und Herr Altmann weisen nachdrücklich darauf hin, dass Network-Marketing kein Schneeball- oder Pyramidensystem ist, ebenso nichts mit Kettenbrief zu tun hat und auch kein „schnell reich werde“ Methode bedeutet.

Wichtig ist Ehrgeiz, Engagement und Willensstärke. Ganz besonders am Herzen liegt der Firma Walther, der ehrliche Umgang mit den Menschen, denn nur Ehrlichkeit erzeugt Vertrauen.

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, können Sie Kontakt mit uns bzw. der Fa. Walther Tel. 0341/3190215 oder per E-Mail: fa.walther@gmx.net aufnehmen.


Zurück
Nachricht vom 21.02.2007. Autor: ,
> AKTUELLER
> BLICKPUNKT
 
Redaktion:
Bürgerverein Leutzsch BV Leutzsch